Überspringen zu Hauptinhalt

Mit kleinen Schritten zur gelun­genen Sprach­bil­dung

All­tags­sprache oder Bil­dungs­sprache – das macht im schu­li­schen Kon­text für die Ler­nenden und die Leh­renden einen erheb­li­chen Unter­schied. Was im Alltag »blöd gelaufen« heißt, wird in der Bil­dungs­sprache »nicht zufrie­den­stel­lend gelöst«, aus »hier rein­kippen« wird im Fach­un­ter­richt »die Flüs­sig­keit wird vor­sichtig in das Gefäß gefüllt«. Am besten ist es, wenn man beides beherrscht. Aber wie kann das gelingen?

Mehr lesen

Mit Ether­pads koope­ra­tive Schreib­pro­zesse gestalten

Bestimmt kennst du die Methode des Schreib­ge­sprächs. Meh­rere Ler­nende schreiben gleich­zeitig, reagieren auf­ein­ander und geben sich Feed­back. Dieses Arbeits­ver­fahren ist auch digital orts­un­ab­hängig und zeit­ver­setzt mög­lich: Ein Etherpad ist ein ein­fa­ches web­ba­siertes Tool zum gemein­samen Bear­beiten von Text in Echt­zeit in einem Online-Doku­ment. Ler­nende können ihre Texte gemeinsam schreiben, gegen­seitig kor­ri­gieren und kom­men­tieren. Hieraus ergeben sich im Unter­richt zahl­reiche Mög­lich­keiten zur Dif­fe­ren­zie­rung. Einige davon stelle ich dir in diesem Bei­trag vor.

Mehr lesen
An den Anfang scrollen