Überspringen zu Hauptinhalt

Potenzial statt Problem – Mehrsprachigkeit in der Schule

Mari­am Hen­da­wi aus Syri­en hat einen Wunsch: Ihre Toch­ter, die in Han­no­ver aufs Gym­na­si­um geht, soll neben Deutsch auch die Her­kunfts­spra­che ihrer Fami­lie nicht ver­ges­sen. Die Sechst­kläss­le­rin soll sich mit Tan­ten, Onkeln und Groß­el­tern aus Syri­en genau­so unter­hal­ten kön­nen wie mit Freun­den und Nach­barn in Han­no­ver – soll Bücher, Brie­fe oder Zei­tun­gen genau­so flüs­sig auf Ara­bisch wie auf Deutsch lesen können.

Mehr lesen

Mit kleinen Schritten zur gelungenen Sprachbildung

All­tags­spra­che oder Bil­dungs­spra­che – das macht im schu­li­schen Kon­text für die Ler­nen­den und die Leh­ren­den einen erheb­li­chen Unter­schied. Was im All­tag »blöd gelau­fen« heißt, wird in der Bil­dungs­spra­che »nicht zufrie­den­stel­lend gelöst«, aus »hier rein­kip­pen« wird im Fach­un­ter­richt »die Flüs­sig­keit wird vor­sich­tig in das Gefäß gefüllt«. Am bes­ten ist es, wenn man bei­des beherrscht. Aber wie kann das gelingen?

Mehr lesen

Digitale Lesestrategien: Brainstormings

Brain­stor­mings sind toll zum Sam­meln von Ideen und als Ent­schei­dungs­hil­fe für kon­kre­te Fra­ge­stel­lun­gen. Setzt man sie zu Beginn eines The­mas ein, dann eig­nen sie sich auch her­vor­ra­gend als digi­ta­le Lesestra­te­gie zur Vorwissenaktivierung.

Mehr lesen

Digitale Lesestrategien: Flussdiagramme

Koch­re­zep­te, Auf­bau­an­lei­tun­gen oder Gesell­schafts­spiel­re­geln. Vie­le Text­for­men des All­tags ver­lan­gen von ihren Lese­rin­nen und Lesern das Erken­nen kla­rer Rei­hen­fol­gen und bestimm­ter Hand­lungs­an­wei­sun­gen. Kommt erst die Milch in den Teig oder die Eier? Das gan­ze Ei oder nur das Eigelb? Die­se Infor­ma­tio­nen inner­halb linea­rer Tex­te zu ver­ste­hen, stellt für Ler­nen­de oft eine Hür­de dar.

Mehr lesen

Digitale Lesestrategien: Wortwolken

Stell dir vor, du hät­test ein Werk­zeug, mit dem du Tex­te so auf­be­rei­ten kannst, dass mit einem Klick die wich­tigs­ten Begrif­fe in einer anspre­chen­den Über­sicht zum Vor­schein kom­men. Genau das bie­ten dir Wort­wol­ken. Erfah­re im fol­gen­den Bei­trag, wie man die­se erstellt und wel­ches Poten­zi­al Wort­wol­ken bie­ten, Ler­nen­den das Text­ver­ständ­nis zu erleichtern.

Mehr lesen

Mit Etherpads kooperative Schreibprozesse gestalten

Bestimmt kennst du die Metho­de des Schreib­ge­sprächs. Meh­re­re Ler­nen­de schrei­ben gleich­zei­tig, reagie­ren auf­ein­an­der und geben sich Feed­back. Die­ses Arbeits­ver­fah­ren ist auch digi­tal orts­un­ab­hän­gig und zeit­ver­setzt mög­lich: Ein Ether­pad ist ein ein­fa­ches web­ba­sier­tes Tool zum gemein­sa­men Bear­bei­ten von Text in Echt­zeit in einem Online-Doku­ment. Ler­nen­de kön­nen ihre Tex­te gemein­sam schrei­ben, gegen­sei­tig kor­ri­gie­ren und kom­men­tie­ren. Hier­aus erge­ben sich im Unter­richt zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten zur Dif­fe­ren­zie­rung. Eini­ge davon stel­le ich dir in die­sem Bei­trag vor.

Mehr lesen
An den Anfang scrollen