Überspringen zu Hauptinhalt

Exca­lidraw bietet dir die Mög­lich­keit, deinen Unter­richt inter­aktiv und kol­la­bo­rativ zu gestalten. In diesem Bei­trag zeige ich dir, wie du deine Tafel­bilder zuhause vor­be­reiten und spei­chern kannst, um sie später im Unter­richt zu ver­wenden.

Nachdem du deine Zei­chung erstellt hast, expor­tierst du sie als Datei mit der Endung exca­lidraw. Dies ermög­licht es dir, das Pro­jekt wieder auf­zu­rufen und zu ver­än­dern. Du kannst die Zeich­nung später im Unter­richt ver­wenden oder auch mit Leh­renden deines Kol­le­giums teilen. Die Datei muss am PC oder Mac ledig­lich per Drag and Drop auf die Arbeits­fläche des Exca­lidraw-White­boards gezogen werden. Auch mit dem Tablet oder Smart­phone kannst du dieses Datei­format direkt in Exca­lidraw über das Ord­ner­symbol und die Dateien-App öffnen. In diesem kurzen Video zeige ich dir, wie du Exca­lidraw-Dateien spei­cherst und wieder öff­nest.

Bei­spiel: Bau­steine der DNA

Die Bau­steine der DNA wurden zuhause vor­be­reitet. Die Datei (Down­load) kannst du jetzt ent­weder an die Schü­le­rinnen und Schüler ein­zeln ver­teilen oder mit allen gemeinsam bear­beiten. Bei einer Grup­pen­ar­beit sollte die bear­bei­tende Gruppe nicht zu groß sein. Am Ende steht ein fer­tiges Tafel­bild. Dieses kannst du als Bild (PNG) expor­tieren und den Ler­nenden zur Ver­fü­gung stellen.

Exca­lidraw eignet sich wun­derbar für den sprach­sen­si­blen Unter­richt! Finde hier wei­tere Bei­spiele.

Maximilian ist als »Medien­pädagogischer Berater« für mobiles Lernen beim NLQ in der Region Südwest tätig. Er unter­richtet Natur­wissen­schaften und verfügt über lang­jährige Erfahrung im Einsatz digitaler Medien.

An den Anfang scrollen