Skip to content

Ein ver­spä­tetes Geburts­tags­ständ­chen – der Kreis schließt sich

kits.blog ent­stand im Früh­jahr 2020. Tools waren damals nur ein kleiner Bau­stein des anfäng­li­chen Pro­jekt­kon­zepts. Zunächst inte­grierten wir einen sehr ein­fa­chen QR-Code-Gene­rator, der später durch QRSto­rage ersetzt wurde. Wir nahmen den Klas­siker Etherpad in unser Angebot auf – und einen Wort­wol­ken­ge­ne­rator, auf den Word­Charts vor einigen Monaten folgte.

Mehr lesen

Mehr­spra­chige QR-Codes im Schul­ge­bäude

Mehr­spra­chig­keit gehört ange­sichts von Glo­ba­li­sie­rung und Migra­tion gegen­wärtig und zukünftig zum Schul­alltag. Einer viel­fäl­tigen Schul­ge­mein­schaft gerecht zu werden, erfor­dert sprach­be­wusstes und kul­tur­sen­si­bles Han­deln auf meh­reren Ebenen. Im Rahmen eines Pro­jektes erstellt der 8. Jahr­gang der Albert-Schweitzer-Haupt­schule in Vechelde mehr­spra­chige QR-Codes für das Schul­ge­bäude mit­hilfe von QRSto­rage.

Mehr lesen

Digi­tales Arbeiten in der Schule – eine QR-Code-Rallye

Die Schü­le­rinnen und Schüler der Wahl­pflicht­kurse »Schule digital-er-leben« des 7. Jahr­gangs, die par­allel zum Unter­richt der zweiten Fremd­spra­chen statt­finden, setzten sich im ersten Halb­jahr vor allem mit den Grund­lagen digi­talen Arbei­tens in der Schule aus­ein­ander. Unter anderem erar­bei­teten sie sich facet­ten­reiche Themen wie ver­schie­dene Medi­en­de­fi­ni­tionen, erschlossen sich Inhalte rund um die Lern­bau­steine Daten und Sichern sowie Daten­schutz.

Mehr lesen

BeReis und »kits«

»BeReis« – was ist denn das? Das ist die Abkür­zung für die beruf­lich Rei­senden — meis­tens sind das Schau­stel­ler­fa­mi­lien oder Men­schen, die im Zirkus arbeiten, aber auch Per­sonen, die auf Bin­nen­schiffen tätig sind oder auf Mit­tel­al­ter­märkten – und die schul­pflich­tige Kinder haben.

Mehr lesen
An den Anfang scrollen