Überspringen zu Hauptinhalt

Wir sind dem Prin­zip der Daten­spar­sam­keit ver­pflich­tet. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den nur zum Zwe­cke der Kom­mu­ni­ka­ti­on und Pro­jekt­teil­nah­me sowie zur Bereit­stel­lung unse­res Inter­net­an­ge­bots tem­po­rär gespei­chert, jedoch kei­nes­falls mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt oder an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

 

Verantwortlicher und Geltungsbereich

Ver­ant­wort­lich im Sin­ne der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) ist das Nie­der­säch­si­sche Lan­des­in­sti­tut für schu­li­sche Qua­li­täts­ent­wick­lung (Keß­ler­stra­ße 52, 31134 Hil­des­heim).

Email
poststelle@nlq.niedersachsen.de

Tele­fon
+49 5121 1695–0

Die­se Daten­schutz­er­klä­rung gilt für das Inter­net­an­ge­bot »kits« (kits.blog) sowie dazu­ge­hö­ri­ge Sub­do­mains.

 

Kontaktdaten des behördlichen Datenschutzbeauftragten

Email
datenschutz@nlq.nibis.de

Tele­fon
+49  5121 1695-265

 

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logdateien

Bei Nut­zung unse­res Inter­net­ge­bots erfasst der Ser­ver unse­res Hos­ting-Pro­vi­ders (Jonas Pasche) auto­ma­ti­siert Daten und Infor­ma­tio­nen des anfra­gen­den Sys­tems und spei­chert die­se in Log­da­tei­en. Dies betrifft das Datum und die Uhr­zeit des Zugrif­fes, die IP-Adres­se, die Betriebs­sys­tem­ver­si­on, Infor­ma­tio­nen über dei­nen Brow­ser und die Web­site, von der die Anfra­ge erfolg­te (Refer­rer-URL). Wöchent­lich erfolgt eine Rota­ti­on der Log­da­tei­en, bei der die erfass­te IP-Adres­se anony­mi­siert wird. Ab die­sem Zeit­punkt han­delt es sich nicht mehr um per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten. End­gül­tig wer­den die Daten nach spä­tes­tens drei Mona­ten gelöscht. 

Die beschrie­be­ne Daten­spei­che­rung ist not­wen­dig für die Bereit­stel­lung unse­res Inter­net­an­ge­bots. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Verwendung von Cookies

Wir ver­wen­den auf kits.blog kei­ne Coo­kies. Aller­dings: Die Apps Mind­mapp und Ether­pad Lite set­zen tech­nisch not­wen­di­ge Coo­kies, ohne die deren Nut­zung nur mit deut­lich ein­ge­schränk­ter Funk­tio­na­li­tät oder gar nicht mög­lich ist. 

 

Speicherung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Sofern du Kon­takt (Email, Rück­ruf­for­mu­lar, Bewer­bung um Pro­jekt­teil­nah­me) zu uns auf­nimmst, wer­den die von dir über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auto­ma­tisch gespei­chert, um dein Anlie­gen bear­bei­ten zu kön­nen. Wir ver­wen­den die Mail­ser­ver von kits.blog und die des Nie­der­säch­si­schen Bil­dungs­ser­vers (NiBiS). Zur Daten­schutz­er­klä­rung für den NiBiS gelangst du hier.

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald deren Spei­che­rung für die Bear­bei­tung dei­nes Anlie­gens nicht mehr erfor­der­lich ist.

 

OpenStreetMap

Wir bin­den Land­kar­ten des Diens­tes Open­Street­Map ein, die auf Grund­la­ge der Open Data Com­mons Open Data­ba­se Lizenz (ODbL) durch die Open­Street­Map Foun­da­ti­on (OSMF) ange­bo­ten wer­den. Die Daten­schutz­er­klä­rung der Open­Street­Map Foun­da­ti­on fin­dest du hier. Unse­re Sei­te bezieht die Kar­ten­in­hal­te von Open­Street­Map Deutsch­land. Die Tile­ser­ver wer­den von FOSS­GIS e.V. (Römer­weg 5, 79199 Kirch­zar­ten) betrie­ben. In den Ser­ver-Logs wer­den dabei auto­ma­ti­siert fol­gen­de Infor­ma­tio­nen gespei­chert: Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­si­on, ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem, Refer­rer, Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners und die Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge. Genaue­res liest du am bes­ten in der Daten­schutz­er­klä­rung von FOSS­GIS e.V. nach.

 

Betroffenenrechte

Du kannst fol­gen­de Rech­te gel­tend machen:

  • Aus­kunft und Akten­ein­sicht: Gemäß Art. 15 DSGVO hast du das Recht, Aus­kunft bzw. Akten­ein­sicht über die von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhal­ten.
  • Berich­ti­gung: Sind bei uns gespei­cher­te per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten unrich­tig oder unvoll­stän­dig, hast du gem. Art. 16 DSGVO das Recht, die­se berich­ti­gen bzw. ver­voll­stän­di­gen zu las­sen. 
  • Löschung: Art. 17 DSGVO nor­miert das Recht auf Löschung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten. Die­ses Recht steht dir ins­be­son­de­re dann zu, wenn die Spei­che­rung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Erfül­lung unse­rer gesetz­li­chen Auf­ga­ben nicht mehr erfor­der­lich ist oder du dei­ne Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen hast.
  • Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung: Gemäß Art. 18 DSGVO kannst du die Ein­schrän­kung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­lan­gen, wenn
    • die Rich­tig­keit der Daten von dir bestrit­ten wird,
    • die Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist, du aber deren Löschung ablehnst,
    • wir die Daten nicht mehr benö­ti­gen, du jedoch die­se zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­tigst
    • oder du gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­ge­legt hast.
  • Wider­spruch: Du kannst bei Grün­den, die sich aus dei­ner beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, ein Wider­spruchs­recht gel­tend machen. Gemäß Art. 21 DSGVO ist jedoch zu berück­sich­tig­ten, ob schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung vor­lie­gen oder die Ver­ar­bei­tung der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen dient.
  • Daten­über­trag­bar­keit: Ist die Ver­ar­bei­tung dei­ner Daten mit Hil­fe eines auto­ma­ti­sier­ten Ver­fah­rens erfolgt, hast du gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Daten in einem gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhal­ten und an eine ande­ren Ver­ant­wort­li­chen zu über­mit­teln bzw. durch uns über­mit­teln zu las­sen.
  • Wider­ruf der Ein­wil­li­gung: Du hast gem. Art. 7 Absatz 3 DSGVO das Recht, uns erteil­te Ein­wil­li­gun­gen jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft zu wider­ru­fen.
  • Beschwer­de: Art. 77 DSGVO nor­miert ein Beschwer­de­recht bei der Auf­sichts­be­hör­de. Die für uns zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de ist die Lan­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz Nie­der­sach­sen, Prin­zen­stra­ße 5, 30159 Han­no­ver. Email: poststelle@lfd.niedersachsen.de
An den Anfang scrollen